Lebensberatung in Berlin bei Krisensituationen wie Todesfall, Trennung, Angst, Kränkungen und Herausforderungen

 
 
Kategorien
Tags

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Eine 4teilige Dokumentation über wingwave bei SWR

Im Oktober wurde bei SWR 4 Mal über wingwave® und deren Anwendung berichtet. Sie können unter wingwave®/ Presse und Filme die Filme über “die Seelenflüsterer” anschauen. Es werden u.a. Beispiele wie Abbau von Prüfungs-, Präsentations- sowie Zahnarztbehandlungsangst gezeigt und auch darüber, wie eine Klientin eine belastende, traumatische Erinnerung über einen Hubschrauberabsturz schnell wieder los werden kann. wingwave® verbindet die Traumatherapie EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) mit einem Muskelstest der Kinesiologie. Mit dieser Methode können in 1 bis 3 Coaching-Sitzungen schwere Gefühlszustände gelöst werden, ob Ängste, Trauer, Ohnmacht, Hilfslosigkeit, Scham, Schuld, …., wenn diese nicht über den Verstand abzubauen sind.

Schauen Sie es einfach mal an und lassen Sie es auf sich wirken. Wenn Sie selbst vor einer Situation Angst haben, so dass Sie sich nicht mehr handlungsfähig fühlen, dann wäre wingwave® ein möglicher Weg, etwas dagegen zu tun. Haben Sie dazu Fragen? Formulieren Sie sie im Kommentar oder schreiben Sie mir einfach eine Email.

2 Kommentare »»

  1. Linda Langeheine – #

    Guten Tag!

    Betreff: 4teilige-dokumentation-ueber-wingwave-bei-swr

    Wie bekomme ich eine Kopie (DVD) von der Sendung?

    Ich habe selbst ein Buch über Lampenfieber geschrieben: Lampenfieber ade. (s. Amazon.de)

    Mit freundlichen Grüßen
    Linda Langeheine

    Kommentar vom 22. April 2010 – 09:34

  2. valeo – #

    Hallo Linda,

    eine Kopie bekommst Du bei http://www.wingwave.com. viel Freude damit!
    liebe Grüße
    Pascale Chartrain

    Kommentar vom 22. April 2010 – 10:07

Schreibe einen Kommentar.
XHTML (Du kannst diese Elemente nutzen): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>