Lebensberatung in Berlin bei Krisensituationen wie Todesfall, Trennung, Trauma

 
 
Kategorien
Tags

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Hilfe für Männer nach einer Abtreibung

  •  Sie waren an die Entscheidung der Abtreibung beteiligt?
    oder
  • Ihre Partnerin hat ohne Ihre Einwilligung ihr gemeinsames Kind abgetrieben?

Auch Männer können nach einem Schwangerschaftsabbruch in eine schwere Krise geraten (auch viele Jahre später) oder sogar unter einer Postraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden.

Einige Zeichen dafür, dass Sie professionelle Hilfe brauchen könnten sein:

  • feindselliges und aggressives Verhalten
  • Sie möchten am liebsten das Ereigniss aus Ihrer Erinnerung löschen
  • Wut, Scham, Schuldgefühle, Machtlosigkeit, Ausweglosigkeit
  • Appetit- und Schlaflosigkeit (Albträume)
  • Niedergeschlagenheit, Antrieblosigkeit, Gedankenkarussell
  • Exzessiver Sport oder exzessives berufliches Engagement
  • Süchte wie Alkohol, Drogen. Pornographie oder mißbrauchende Sexualität
  • unerklärliche Ängste, Mangel an (Selbst)Vertrauen
  • Instabilität in Beziehungen und Sexualstörungen

Hilfe für Männer nach einem Schwangerschaftsabbruch

Ich stehe Ihnen gern zur Seite mit meinem Mitgefühl, mit Gesprächen und Methoden (z.B. Traumatherapien), um Ihnen zu helfen, all Ihre Gefühle und die Situation zu verarbeiten.

Es ist wichtig, diese Gefühle nicht wegzudrücken. Das Unterdrücken macht sie nicht weg sondern nur unbewußt wirksam. So können Sie deren Wirkung auf Ihre Gesundheit gar nicht mehr überblicken. Eine offene Auseinandersetzung mit Ihren Gefühlen und Gedanken, macht reinen Tisch und bringt Frieden und Kraft in Ihrem Leben zurück.

Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie mich bitte an. Tel: 030 – 45 49 45 44 Gern biete ich Ihnen ein 30-minütiges kostenloses telefonisches Vorgespräch an.

 
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.